Wissen weitergeben

In Ihrem Leben haben Sie sich eine immense Erfahrung und ein grosses Wissen angeeignet. Möchten Sie Ihre Lebenserfahrung und Ihr Wissen an andere weitergeben?

Senioren und Seniorinnen im Klassenzimmer

sind herzlich willkommen.


Die Schule Würenlingen, von den Abteilungen Kindergarten bis zur Oberstufe, freut sich, mit SeniorenInnen den Schulunterricht zu bereichern, dies unter dem Titel, «Generationen im Klassenzimmer».
Haben Sie Freude, mit Kindern und/oder Jugendlichen zusammen zu sein, dann melden Sie sich.

Ihre Aufgaben:
Mithilfe in der Unterrichtsstunde.
Begleitung bei einem Ausflug.
Betreuung in Schullagern.
Unterstützung im Werkunterricht.
Sie möchten Ihre top Sprachkenntnisse bei Gesprächen
mit Jugendlichen anwenden (Sprachen d,f,e,i).

Pädagogische Fachkenntnisse sind nicht notwendig. Es braucht nur Freude am Mithelfen bei Kindern und Jugendlichen in der Schule.

Die unten aufgeführten Adressen helfen Ihnen, sich in diese Aufgabe einzuleben, damit Sie Freude mit den Schülerinnen und Schüler unter dem Motto «geistig fit» haben werden.
Kontaktadressen Pro Senectute Baden, 5400 Baden, Telefon 056 203 40 80

Anmeldung an
Rolf Derendinger, Rennweg 1
5303 Würenlingen
Telefon 056 427 32 05
rolf.derendinger@hispeed.ch

Aufgabenhilfe für Lehrlinge

Im Jahr 2016 und 2017 konnten die ersten Lehrlinge von unserem Angebot profitieren. Der Seniorenrat bittet die Lehrmeister und Eltern, auch im Jahr 2019 von diesem Angebot wieder Gebrauch zu machen.
Die freiwilligen Helferinnen und Helfer werden vor Ort die Auszubildenden mit schulischen Schwierigkeiten unterstützen. Dies vor allem in den allgemeinbildenden Fächern.

Vorgehen
Lehrmeister
Der Lehrmeister meldet das Bedürfnis für seine(n) Lernende(n) an. Unter Angabe von Namen, Alter, Berufsrichtung, Lehrjahr, Standort der Berufsschule und die zu unterstützenden Fächer.

Seniorenrat
Der Seniorenrat organisiert die Hilfskraft. Wenn nötig, Kontaktaufnahme mit der betreffenden Berufsschule.

Lehrbetrieb
Der Lehrbetrieb stellt einen geeigneten Raum zur Verfügung. Kontaktaufnahme zwischen Lehrmeister und Helfer oder Helferin.

Lernende
Den Lernenden soll durch eine neutrale Person geholfen werden, den nicht genügenden Teil des Schulstoffes aufzuarbeiten. Dies könnte nebenbei auch auf der sozialen Ebene ein Erfolg werden.

Anmeldung an
Rolf Derendinger, Rennweg 1
5303 Würenlingen
Telefon 056 427 32 05
rolf.derendinger@hispeed.ch