Home    Kontakt
Fahrdienste und Liegendtransporte

Was ist der Rotkreuz-Fahrdienst?

Der Fahrdienst des SRK Aargau hilft Menschen mit eingeschränkter Mobilität, ihre Unabhängigkeit und Lebensqualität zu bewahren.

Vor allem behinderte Menschen, Kranke und Senioren sind oft in ihrer Mobilität eingeschränkt. Der Weg zum Arzt oder in die Therapie kann beschwerlich, allein ein öffentliches Verkehrsmittel zu benutzen plötzlich unmöglich sein.

Doch was tun, wenn keine Begleitperson oder kein Fahrzeug zur Verfügung stehen?

In genau solchen Fällen kann der Rotkreuz-Fahrdienst entlasten. Freiwillige Fahrerinnen und Fahrer begleiten Menschen, welche auf Hilfe angewiesen sind, zum Arzt, ins Spital, zur Therapie oder zum Kuraufenthalt.

An wen richtet sich der Fahrdienst?
Sind Sie alleine nicht mehr mobil?
Haben Sie einen Arzttermin, müssen Sie zur Therapie oder ins Spital?
Steht Ihnen keine Begleitperson zur Verfügung?
Wünschen Sie sich eine persönliche Begleitung?

Unsere Rotkreuz Fahrerinnen und Fahrer holen Sie zu Hause ab, helfen Ihnen auf Wunsch beim Ein- und Aussteigen, begleiten Sie zu Ihrem Termin und fahren Sie auch wieder heim.

Wie funktioniert der Fahrdienst?
Sie reservieren die Fahrt bis zu zwei Arbeitstage im Voraus bei der SRK-Regionalstelle in Ihrer Nähe. Eine Fahrerin oder ein Fahrer holt Sie zu Hause ab, fährt Sie sicher ans Ziel, wartet und bringt Sie wieder nach Hause. Unsere Fahrerinnen und Fahrer begleiten Sie auf Wunsch gerne bis an die Türe.

Zur Deckung der Unkosten der Fahrerin oder des Fahrers bezahlen Sie lediglich die anfallenden Fahrspesen. Für eine Begleitperson ist die Fahrt unentgeltlich. Bei Bedarf werden rollstuhlgängige Fahrzeuge eingesetzt.

Liegendtransport
Eine besondere Dienstleistung innerhalb des Rotkreuz-Fahrdienstes ist der Liegendtransport. Ein speziell ausgerüstetes Fahrzeug steht für Patientinnen und Patienten zur Verfügung, die liegend transportiert werden müssen, aber während des Transports keine medizinische Überwachung durch entsprechend ausgebildetes Fachpersonal benötigen. Eine Rotkreuz-Begleitperson steht den Patientinnen und Patienten während der ganzen Fahrt zur Seite.
Für den Liegendtransport melden Sie sich direkt bei der Regionalstelle Aarau: 062 835 70 57. Die Regionalstelle Aarau vermittelt die Liegendtransport-Fahrten für alle Regionen des Kantons Aargau.

www.srk-aargau/fahrdienst